Aktivitäten

2001

  • Am 23. März 2001 organisierten wir eine Informationsveranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema: „NS-Kärnten auf der Anklagebank“. Annexion Oberkrains an Kärnten und die NS-Okkupationspolitik in Slowenien. Die Referenten waren Dr. Alfred Elste, Mag. Michael Koschat und Hanzi Filipič.
  • Am 24. Oktober 2001: Alljährliche Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung beim Denkmal der Namen. Ansprache von Mag. Edmund Huditz, Sprecher von Amnesty-International-Villach. Kränze wurden von den Villacher Grünen, der KPÖ-Villach, der Stadt Villach, dem KZ-Verband und Amnesty-International niedergelegt.
  • Am 8. Nov. 2001 wurde das „Denkmal der Namen“ um 8 neue Namen erweitert. Mag. Lisa Rettl von der Universität Klagenfurt hielt die Gedenkrede. Anschließend gab es in der evangelischen Kirche Stadtpark Villach ein ökumenisches Gedenken zum Judenpogrom November 1938, das von SchülerInnen des Peraugymnasium gestaltet wurde.
login