Opfer des NS Regimes

Ignaz Pokornig

geboren am 30. Jänner 1902 in Leoben

gestorben am 25. September 1941 im KZ Dachau

zuletzt wohnhaft in Bad Bleiberg

 

Ignaz Pokornig arbeitete als Bergarbeiter in Bleiberg und betätigte sich aktiv in der kommunistischen Partei. Er wurde aufgrund seiner politischen Tätigkeit verhaftet und ins KZ Dachau deportiert, wo er starb. Heute erinnert in Bad Bleiberg eine Gedenktafel an ihn.

 

Quelle: Archiv der Gedenkstätte Dachau

login