Opfer des NS Regimes

Paul Schöffmann 

 

geboren am 25. Jänner 1910 in Villach

gestorben am 7. Februar 1943 im KZ Sachsenhausen

 

Paul Schöffmann, von Beruf Schneider, wurde am 7. Dezember 1942 in das KZ Sachsenhausen eingeliefert, wo er unter der Häftlingsnummer 053346 registriert wurde. Außerdem ist in seinen Akten der Vermerk "Berufsverbrecher (VB)" angeführt. Paul Schöffmann verstarb am 7. Februar 1943. Als offizielle Todesursache wurde Ruhr angegeben.

 

Quellen: Archiv des KZ Sachsenhausen.

login