Opfer des NS Regimes

Leopold Wiedl

geboren an 08. Februar 1902 in Steyerling

gestorben am 01. Juli 1943 im KZ-Dachau

zuletzt wohnhaft in Villach

 

Leopold Wiedl wurde am 14. September 1941 vom KZ-Neuengamme in das KZ-Dachau überstellt und unter der Häftlingsnummer 27613 registriert. Als Verhaftungsgrund wurde „Schutzhaft“ angegeben. Er verstarb im KZ-Dachau am 01. 07. 1943.

 

Quellen:

Archiv der KZ-Gedenkstätte Dachau

login