Zeitdokumente

Abschiedsbrief von Valentin Clementin an seine Frau.

Geschrieben am 23. Dez. 1944 kurz vor seiner Hinrichtung.

Quelle: Anita Castner (Tochter). Abschrift gem. von Hans Haider.

 

Liebe Pepi!

Schau gut auf die Anita. Ich schicke dir und allen Verwandten die besten Grüße. Heute ist der 23. Dezember. Heute ist mein letzter Tag. Auf Wiedersehen in der Ewigkeit. Sei nicht böse ich weiß Du kannst nichts dafür. Ich habe Dir die Wahrheit nicht gesagt und weiß, dass Du unschuldig bist. Wir haben nur mehr ein paar Stunden Zeit. Ich danke Dir Kleines. Sei tapfer und ertrage das harte Los. Ich hätte Dich gern noch einmal gesehen, es war nicht möglich.

 

Ich und Jelič sind mutig in den Tod gegangen. Nochmals letzte Grüße. Mutter, Vater und Bruder. Teile das auch den Schwestern und Verwandten mit. Schau, dass Du mit der Frau (.......) abkommst, damit die Kleine nicht leidet. Liebe Pepi ich sende dir die letzten Grüße, Bussi an Anita. Viele Grüße an alle von Eurem Valentin.

login