Zeitdokumente

Abschiedsbrief von Margarete Jessernigg an ihre Kinder

 

Geschrieben am 23. Dezember 1944 in der Haftanstalt Landesgericht Graz.

 

Meine liebsten Kinderlein!

 

heute den 23. Dezember muß ich Euch mein trauriges Schicksal mitteilen, daß ich meinen letzten Tag habe. Heute wird das Todesurteil vollstreckt. Liebe Kinder, mein letzter Wunsch ist, dass die Großmutter eine Wohnung bekommt und meine Sachen nimmt und mit Euch liebe Kinder zusammengeht. Wegen der Möbel das müsst ihr regeln. Ihr wisst ja was uns gehört. Liebste Kinder, bitte seid recht brav, daß Ihr ein besseres Leben habt als ich. Folgt der lieben Großmutter, dass Ihr sie lange habt. Ihr wisst ja, das Ihr jetzt Weisen seid. Und betet für Eure lieben Eltern. Die letzten Grüße von Eurer

Mutter

 

Quelle: Stadtmuseum der Stadt Villach, Abschrift vom Autor am 21. August 2009  

login